Blockchain der zugrunde liegenden Technologie hinter Kryptowährung

Blockchain der zugrunde liegenden Technologie hinter Kryptowährung. Es ist das Netzwerk von Peer-to-Peer-Knoten, die Transaktionen von Kryptowährungen verwalten, validieren und überprüfen. Die Blockchain ist in drei Funktionalitäten unterteilt:

Digitales Ledger
Dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk

Verifizierungs- und Validierungs-Engine

Als dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk nutzt Blockchain eine Reihe von Maschinen auf der ganzen Welt, Cryptosoft um ein vernetztes Netzwerk aufzubauen, das Rechenleistung, Ressourcen und Informationen für die Erstellung eines geschlossenen Systems gemeinsam nutzt. Dieses Netzwerk ähnelt dem des Internets, wo alle Daten des Internets auf einer Vielzahl von Servern auf der ganzen Welt gespeichert sind. Um auf das Internet zuzugreifen, treten Sie einem Netzwerk bei, das alle diese Server und die darin enthaltenen Informationen miteinander verbindet. Dieses dezentrale Netzwerk erübrigt ein Finanzsystem oder eine Institution, um Transaktionen zu erleichtern, und schafft ein System, das nicht beeinträchtigt werden kann, wenn einer der Knoten dies ist.

Cryptosoft Daten und Systeme

Als digitales Ledger für Kryptowährung erfasst die Blockchain alle Transaktionen, die auf ihr stattfinden. Es führt ein Protokoll über diese Transaktionen und fügt nur neue hinzu. Anschließend repliziert es dieses Ledger über betrugscheck informiert über Cryptosoft alle Knoten (Glieder) der Kette. Zu jedem Zeitpunkt hat jeder Teil der Blockchain eine vollständige Aufzeichnung aller Transaktionen, die stattgefunden haben. Diese Funktionalität verhindert, dass externe Finanzsysteme oder Parteien für die Speicherung, Sicherung oder Prüfung von Transaktionen benötigt werden.

Als Verifikations- und Validierungs-Engine nutzt die Blockchain das Netzwerk und das digitale Ledger, um jede Transaktion zu validieren, die auf ihr stattfindet. Es durchläuft alle vorherigen Transaktionen, um zu überprüfen, ob die Anfangs- und Endsalden der Transaktion mit den Informationen übereinstimmen, die mehrere Ledger im gesamten Netzwerk haben. Dies verhindert betrügerische Aktivitäten wie das Aufstellen von Kryptowährungsbeträgen oder die Übertragung unzureichender Gelder.

Cryptosoft nutzt Blockchain

Die Kombination von Cryptosoft mit der drei Funktionalitäten macht die Blockchain zu einer Technologie, die in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden kann. Unternehmen und Organisationen suchen nach alternativen Anwendungen für die Blockchain-Technologie wie:

Digitales Identitätsmanagement
Wähler-Audit
Infrastruktur des Finanzinstituts
Intelligente Verträge
Steuersatz
Währungs-Geldbörse

Ein Wallet ist ein digitales Konstrukt, das die Speicherung und das Senden/Empfangen von Kryptowährungen ermöglicht. Jede Wallet enthält einen Satz privater und öffentlicher Schlüssel, die für die Übertragung von Kryptowährungen verwendet werden. Der Zugriff auf diese öffentlichen und privaten Schlüssel ermöglicht jedem den Zugriff auf die Kryptowährung innerhalb der Wallet. Es ist wichtig, Wallets zu schützen und zu sichern, um sicherzustellen, dass Ihr Geld sicher und bei Ihnen bleibt. Die meisten Wallets speichern nur eine Art von Kryptowährung, es gibt jedoch einige Varianten, die mehrere Typen speichern. Einige Wallets ermöglichen sogar die Konvertierung zwischen verschiedenen Kryptowährungen innerhalb des Wallets unter Verwendung von Drittanbieter-Integrationen. Es gibt drei Haupttypen von Wallets, die nach ihrer Sicherheit geordnet sind: 1. Web 2. Mobile 3. Hardware.

Web-Wallets sind solche, auf die Sie online zugreifen können. Sie werden für Online-Käufe oder -Handel über webbasierte Börsen verwendet. Beispiele sind unter anderem: Bit.go und Coin.space. Diese Wallets sind potenziell am wenigsten sicher, da sie online gesichert und geschützt sind. Sie sind einem Phishing, Malware- oder DDOS-Angriff ausgesetzt. Die Sicherheit um sie herum ist nur so stark wie die verwendete Anwendung.

Veröffentlicht in Bank

Die Bitcoin Grundlagen

Sie können über Bit Coin vollständig in online lernen ,Dort gibt es verschiedene Online-Ressourcen in Bezug auf Bitcoin, hier kann ich Ihnen die besten Bitcoin-Online-Kurse vorschlagen…Diese sind am besten in der Industrie, indem Sie diese Ressourcen verwenden, können Sie Bitcoin von Grund Bitcoin Profit auf neu lernen.

Beste Bitcoin Online-Kurse:

Blockchain und Bitcoin Grundlagen
Der komplette Bitcoin-Kurs: Holen Sie sich .0001 BTC in Ihre Wallet
Verdienen Sie Bitcoins online: Wie man Bitcoins in seine Brieftasche bekommt
Wählen Sie den zweiten Gang….

Aus diesem Kurs erfahren Sie mehr über Bitcoin Profit

Bitcoin ist in der kurzen Zeit, in der es existiert, mehr zu Bitcoin Profit bei betrugscheck zu einem globalen Phänomen geworden, es dient vielen Zwecken, wobei der Hauptzweck darin besteht, dass es sich um eine Währung handelt, die nicht von einem zentralen Regierungsorgan ausgegeben wird.

2. Bitcoin ist eine alternative Investition, die exponentielle Renditen bietet, aber die Märkte sind volatil. Es hat einen klaren Vorteil gegenüber anderen Märkten, da es ein 24/7 liquider Marktplatz ist.

3. Wenn Sie sich für Bitcoin engagieren, werden Sie Teil eines ständig wachsenden Ökosystems, das auf dem neuesten Stand der Technik ist. Denken Sie daran, dass Bitcoin sowohl als Währung als auch als Anlage verwendet werden kann.

Und auch Bitcoin Profit

Verstehen Sie, wie Bitcoin als global basierte Kryptowährung funktioniert, und engagieren Bitcoin Profit Sie sich damit praktisch genauso gut wie beim Lernen der theoretischen Seite der Währung.
Erkennen Sie, wie jeder sich in den Bitcoin Mining einbringen kann, ob aus Profitgründen oder einfach nur zum Spaß, Sie werden in der Lage sein, Ihre eigenen Bitcoins zu gewinnen, wenn Sie alles auf diesem Kurs haben.

Machen Sie Ihre erste Bitcoin-Transaktion überhaupt, indem Sie .0001 Bitcoin von mir erhalten, indem Sie sich einfach bei Bitcoin Profit anmelden.
ALLES GUTE….

372 Ansichten – Upvoter anzeigen
Ankush Duggal
Ankush Duggal, Marktforscher
Beantwortet 26. Dezember 2017 – Der Autor hat 82 Antworten und 39,8k Antwortansichten.
Um mehr über Bitcoin und Kryptowährung zu erfahren, melden Sie sich für den von Henry Harvin Education angebotenen Kurs an.
Henry Harvin Education bietet einen 2-tägigen / 8-stündigen Live Virtual Classroom Based Training and Certification Course an, der qualifizierte Bitcoin-Händler, Investoren und Miner & Techniker hervorbringt.
Über den Kurs

Dauer: 2 Tage / 8 Stunden Live-Virtual Classroom Based Training und Zertifizierungskurs zur Vermittlung von qualifizierten Bitcoin-Händlern, Investoren, Bergleuten und Technikern.
Lehrplan: Der Kurs besteht aus sorgfältig ausgewählten 8 Modulen, die 360 Kenntnisse über Bitcoin vermitteln. Deckt Themen wie Bitcoin-Handel, Investitionen, Börsen, Mining, Wallet Security, Sonstige Münzen, Rechtliche Aspekte, Technology Insight und vieles mehr ab.
Trainer: Lieferung durch Bitcoin Expert in Zusammenarbeit mit der Bank of America mit umfangreicher Erfahrung als Bitcoin-Praktiker. Diese Praktizierenden werden auch als Fachexperten mit Henry Harvin Education gefördert.
LMS: Erhalten Sie rund um die Uhr Zugriff auf Henry Harvins Hightech-LMS-Plattform (App / Mobile App Based) mit umfangreichen Inhalten auf Bitcoin (ppt, pdf, Videos, Artikel, wichtige Links, Daten etc.).

Die Popularität von Bitcoin

In den nächsten Jahren setzte sich die Popularität fort und es entstanden mehrere Börsen, die den Kauf und Verkauf von Bitcoin ermöglichten. Das FBI schloss die Seidenstraße, und doch war der Preis und die Popularität von Bitcoin unbeschädigt. Der Höchststand lag 2013 bei 100 US-Dollar. Im Jahr 2014 führten jedoch mehrere Ereignisse dazu, dass die Kryptowährung ihren ersten Absturz erlebte. Erstens, Mt.Gox, die beliebteste Börse, die 70% der Bitcoin-Transaktionen abwickelte, berichtete von einem Hack, der zum Massendiebstahl von 850.000 Bitcoins führte. Die Börse schloss kurz darauf. Darüber hinaus hat die chinesische Regierung Verbote für die Verwendung und Cryptosoft Annahme von Bitcoins durch Finanzinstitute erlassen. Die Kombination dieser beiden großen Ereignisse führte dazu, dass die Währung auf 200 US-Dollar fiel und für die nächsten zwei Jahre relativ flach blieb.

Cryptosoft und Finanzinstitute

Im Jahr 2016 begann Bitcoin wieder zu wachsen. Die Popularität nahm zu und viele andere alternative Kryptowährungen begannen auf den Markt zu kommen. Bitcoin wurde nicht in den Nachrichten, Fernsehsendungen, Dokumentationen Cryptosoft und anderen Facetten der Popkultur präsentiert. Als neue Investoren in den Markt eintraten, begann der Preis zu steigen. Coinbase und andere Unternehmen boten Menschen jeden Alters und jeder Region Zugang zu Cryptosoft erhalten einen einfachen Zugang und Handel. Bis Ende 2017 erreichte Bitcoin einen Höchststand von 19000 $. Ein Wachstum von fast 2000% in weniger als 12 Monaten. Bitcoin wird mittlerweile an 130 Börsen gehandelt, und es gibt sogar Gerüchte, dass es zu einem ETF wird, der an einigen der großen Finanzbörsen der Welt wie der NYSE und London gehandelt wird.

Die profitabelste Kryptowährung

Altmünzen sind die Alternative zu Bitcoin. Beispiele sind unter anderem: XRP, Litecoin, Novacoin, Platinmünze und Bitswitft. Sie fanden um 2013 großen Anklang. Einige wurden als Versuch geschaffen, den Erfolg und das Wachstum von Bitcoin nachzuahmen. Andere wurden entwickelt, um die Mängel und Probleme von Bitcoin zu beheben, wie z.B. leistungsfähigere Hashing-Algorithmen und einfacher zu mining. Die meisten Altcoins sind ähnlich wie Bitcoin, sie teilen sich den Quellcode der ursprünglichen Bitcoin-Software. Sie verfügen alle über einen Mining-Prozess und nutzen die Blockchain-Technologie zur Verifizierung und Verwaltung von Transaktionen.

Zur Zeit werden über 1380 verschiedene Altmünzen an 130 Börsen gehandelt. Diese Zahl wird sicherlich zunehmen, da Cryptosoft die Popularität von Kryptowährungen weiter wächst und neue Probleme und Abläufe mit Bitcoin identifiziert werden. Alle paar Wochen werden neue Altmünzen entwickelt und etabliert.

Trotz ihrer Ähnlichkeit mit Bitcoin können Altcoins aufgrund ihrer mangelnden Reife schwer zugänglich sein. Große Börsen wie Coinbase bieten nicht die Möglichkeit, diese kleineren und weniger bekannten Altmünzen zu handeln. Darüber hinaus können die Börsen, die Altmünzen handeln, unbekannt und sogar riskant sein, da es an Glaubwürdigkeit mangelt.

Ähnlich wie Bitcoin haben diese Altcoins ähnliche dreistellige Wachstumspotenziale. Sie sind sehr eng mit dem Wachstum von Bitcoin verbunden, und wenn es wächst, wächst auch der Altcoin-Markt. In einigen Fällen ist es nicht ungewöhnlich, dass Altmünzen noch stärker wachsen als die großen Kryptowährungen. Aus diesem Bereich kommen über Nacht Kryptowährungsmillionäre. Sie haben sich eine relativ unbekannte und billige Altmünze ausgesucht, und als sie immer beliebter wurde, sammelten sie ein kleines Vermögen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Altmünzen auch eine hohe Volatilität und ein hohes Risiko aufweisen. Die Schwankungen ihres Preises können drastisch variieren, und es besteht das erhebliche Risiko, dass Investoren einen Teil oder die Gesamtheit ihrer Hauptanlage verlieren könnten. Wenn Sie in Altcoins investieren, ist es immer wichtig, die Mission, das Team und die Technologie hinter der Münze zu erforschen. Stellen Sie sicher, dass diese Basiswerte solide sind und das Potenzial für Wachstum oder Auswirkungen in der Zukunft haben, könnte den Unterschied zwischen Bust und Boom ausmachen.

Bitcoin Profit Anwendungen und Webseiten

Sie können ein Meer von Artikeln, Videos, Nachrichten, Anwendungen und Websites finden, die sich alle darauf konzentrieren, Menschen über Kryptowährungen aufzuklären. Mein Punkt ist, man kann nicht alles in einem Zentrum lernen, denn jede Kryptowährung folgt unterschiedlichen Regeln und Bitcoin Profit diese Regeln sind von Land zu Land unterschiedlich. Wenn du lernen willst, „wie Kryptowährung in Indien funktioniert“, gibt es eine ganze Menge verschiedener Artikel und Videos darüber. Ähnliches gilt für Frankreich, Japan und so weiter.

Die Frag zu Bitcoin Profit

Deine Frage gibt mir eine Vorstellung davon, dass du entweder ein Anfänger bist oder von einigen Betrügern betrogen wurdest. Sie sehen, es gibt einige Kurse zur Verfügung, in denen Experten Sie über Investitionspläne, Bergbautechniken und verschiedene Methoden der die Verwendung von Bitcoin Profit dieser Münzen führen, aber die klügste Entscheidung wird sein, selbst zu lernen. Lassen Sie sich von Experten beraten und starten Sie selbst. Auf diese Weise lernst du, was du erlebst und wie es heißt. „Erfahrung ist der größte Lehrer“, deine Erfahrung wird dich nie einen Begriff oder eine Methode vergessen lassen.

Werden Sie Mitglied bei BTCMonk und Sie erhalten alle notwendigen Informationen über Bitcoin und andere Währungen. Sie bieten zahlreiche Währungsoptionen und begleiten ihre Kunden für einen sicheren Anlageplan.

Der beste Weg, um mehr über Bitcoin und andere Kryptowährungen zu erfahren, ist, herauszufinden, warum die Blockchain-Technologie so wichtig ist. Der Hauptgrund ist, dass Kryptowährungen das tun, was Banken tun…. Aber besser! Bitcoin ist ein schneller und effizienter Weg, Bitcoin Profit um Vermögen zu transferieren. Kryptowährungen beginnen, einen Teil der Gewinne der Bank zu stehlen. Nicht nur das, sondern auch Bitcoin und andere Kryptowährungen machen die Menschen reich! Es ist also keine Überraschung, dass so viele Leute hereinkommen.

Wikipedia hat viele tolle Informationen über Bitcoin. Es gibt auch einige tolle Bücher über Bitcoin und Kryptowährungen. Sie müssen nicht wissen, wie die Technologie funktioniert, um mit der Investition zu beginnen, aber es hilft, alles zu relativieren.

Kennenlernen von Bitcoin und der zugrunde liegenden Technologie – Blockchain mag vielen wie eine gewaltige Aufgabe erscheinen. Die Blockchain-Technologie wurde mit einer Mischung aus Kryptographie, Computernetzwerken und Wirtschaft erfunden, so dass nur ein vollständiges Verständnis dieser 3 Bereiche eine vollständige Kenntnis der Blockchain-Technologie erfordert.

Im digitalen Zeitalter sind Informationen jedoch leicht online verfügbar. Durch die Teilnahme an der Kryptowährungs-Community können Sie die Nuancen ziemlich schnell erkennen. Krypto Twitter, Reddit, Telegram Channels, Slack Channels sind die Orte, an denen Krypto-Enthusiasten auftauchen. Tauchen Sie ein in diese Communities und werden Sie sehr schnell Teil der wachsenden Krypto-Community sein. Tauchen Sie dann tief in bestimmte Bereiche der Blockchain-Technologie ein – Kryptowährung, ICOs, Smart Contracts, Security, etc. und erfahren Sie mehr über jedes Thema.

Alternativ hilft auch die Anmeldung zum Crypto Investor Kurs. Der Lehrplan wird in Bissgrößen geliefert, Konzepte werden zu Laienbegriffen zusammengefasst und Schritt für Schritt Anleitung zur Investition in Krypto gegeben. Der Crypto Academy Investor Kurs ist wohl einer der umfassendsten Kurse, der die Grundlagen von Blockchain und Kryptowährungen bis hin zu den zugrunde liegenden Wirtschafts- und Kryptographietechniken vermittelt. Ausstattung neuer Investoren mit den notwendigen Fähigkeiten, um in Kryptoanlagen zu investieren.

Was ist das Problem mit normalem Geld?

Sie haben dies vielleicht nicht in Betracht gezogen, aber wenn Sie Ihr Vermögen in USD, GBP, EURO, AUD, CAD oder einer anderen Währung halten, sind Sie der Gnade Ihrer Regierung ausgeliefert. Die meisten Papierwährungen repräsentierten einst reale, materielle Vermögenswerte im Besitz (wie z.B. Gold), aber diese Tage sind längst vorbei und Bargeld hat keinen anderen Wert als Ihren Glauben daran. Deshalb können sie von den Regierungen, die sie herstellen, leicht kontrolliert, manipuliert und gestört werden.

Und in der Tat tun Regierungen; Abwertung der Währung, während sie Milliarden von neuen Banknoten ausstoßen, um die Inflation einzudämmen oder mit Zinssätzen zu spielen, und andere unappetitliche Aktivitäten. Die globale Finanzkrise 2008 und ihre Folgen sind ein Beispiel dafür, wie Regierungen die Macht haben, unsere Geldmenge und Wirtschaft zu manipulieren.

Die Schädeltäuschung der amerikanischen Banken führte zur Finanzkrise, doch statt einer Bestrafung erhielten die Banken von der US-Regierung einen Kredit in Höhe von 4 Billionen Dollar. Das magische „Quantitative Easing“-Programm der Federal Reserve ermöglichte betrugscheck und der Bitcoin Code dies durch den Kauf von Wertpapieren vom Markt, um die Zinsen zu senken. Die Kosten? Die US-Wirtschaft wird einer natürlichen wirtschaftlichen Erholung beraubt. Stattdessen pumpte die US-Regierung geliehenes Geld in die Institutionen, die die Depression verursachten.

Wie sieht es mit den zentralisierten Systemen aus, die wir für die Speicherung und Übertragung von Papiergeldern verwenden? Systeme wie Banken, Treuhandfonds und Online-Zahlungsanbieter? Sie sind auch problematisch.

Einige der Probleme mit zentralisierten Systemen umfassen:

Transaktionen können im Streitfall storniert werden.
Hohe Transaktionsgebühren
Betrug ist eine akzeptierte Realität dieser Systeme.
Schließlich basieren alle diese Systeme auf Vertrauen. Sie vertrauen darauf, dass Ihre gewählte Zentralbank und/oder Dienstleistung fair, ethisch und transparent handelt und Ihr Vermögen jederzeit sicher aufbewahrt.

Bitcoin Code vor der Regulierung

Können wir sagen, dass dies der Fall ist? Können wir einer von Regierungen und Banken kontrollierten Wirtschaft vertrauen? Nun, diese Fragen wurden vor 2008 nicht zufriedenstellend beantwortet und die globale Finanzkrise könnte den letzten Nagel in den Sarg geschlagen haben.

Alles in allem hat Bitcoin Code ein vertrauensbasiertes System mit Papiergeld mehr Löcher als Schweizer Käse. Aber was ist die Lösung?

Ein System, das vertrauenswürdig, unveränderlich und dezentral ist. Du hast es erraten: Kryptowährung.

Die 3 Hauptmerkmale einer Kryptowährung
Krypto-Währungen sind:

Vertrauenslos
Die Systeme, die Krypto-Währungen regeln, sind vertrauenswürdig, d.h. es ist kein Dritter involviert. Sie ersetzen Vertrauen durch Verifikation; ein Peer-to-Peer-Netzwerk, in dem die Vermögenswerte vollständig von jedem Einzelnen besessen und kontrolliert werden und ohne die Erlaubnis und Kontrolle einer Regierungsbehörde (z.B. einer Bank) direkt zueinander geschickt werden.

Unveränderlich
Die Blockchain-Technologie macht Krypto-Währungstransaktionen naturgemäß unveränderlich. Sie können nicht rückgängig gemacht, rückgängig gemacht, doppelt ausgegeben, versteckt oder verändert werden. Es kann kein Kochen der Bücher für falsches Spiel oder menschliches Versagen geben, was die Kryptowährung unendlich transparenter macht als normales altes elektronisches Bankgeld.

Dezentral
Die Schaffung neuer Krypto-Währungseinheiten ist fest in das System einer Krypto-Währung eingebunden, im Gegensatz zur Regierung (oder Zentralbehörde) einer Nation, die den Wert von Fiat ändern kann, indem sie neue Währung in Umlauf bringt oder die Zinssätze ändert.

Die neue Kryptowährung wird vom System systematisch und transparent erstellt. Nehmen Sie Bitcoin – seine Infrastruktur garantiert nur 21 Millionen Einheiten gegenüber dem zufällig expandierenden und schrumpfenden Angebot von Papierwährungen wie dem Euro.

Wie funktioniert Cryptocurrency?

Eine konzeptionelle Lösung zu haben ist gut, aber wie können Krypto-Währungen all dies erreichen? Was ist die geheime Sauce des Küchenchefs?

Enter: blockchain, die bahnbrechende Technologie, die der gesamten Krypto-Revolution zugrunde liegt.

Im Klartext ist eine Blockchain ein Netzwerk von mehreren tausend Computern (auch bekannt als Knoten), die alle die gleichen Informationen teilen – dies ist ein verteiltes Ledger. Jedes Mal, wenn eine Transaktion im Netzwerk stattfindet, muss die Mehrheit der Knoten zustimmen, dass die Transaktion legitim war, um einen Konsens zu erreichen. Jeder Block wird dann mit einer Reihe von historischen Transaktionen sicher verschlossen und mit einem neuen Block verknüpft.

Solange 51% der Knoten legitim bleiben, verfügen Sie über ein System, das Transaktionen sicher, vorurteilsfrei und frei von jeglichem Foul Play aufzeichnet. Blockchains haben eine Reihe von Möglichkeiten, ihre Benutzer dazu anzuregen, die Integrität des Netzwerks aufrechtzuerhalten.

Bitcoin, zum Beispiel, schüttet einen Teil von Bitcoin an seine Bergleute aus, die Computerrätsel lösen, um das Netzwerk zu erweitern und Transaktionen zu überprüfen. Dieser Prozess ist als Proof-of-Work bekannt, aber das Spiel hat sich geändert und eine Reihe von alternativen Konsensmechanismen sind entstanden, da neue Blockketten geschaffen wurden. Einige andere heute verwendete Konsenssysteme sind Proof-of-Stake (PoS), Byzantinische Fehlertoleranz (BFT), Directed Acrylic Graph (DAG) und Hybrid Consensus.

Meinungen zu Bitcoin und Co.

Lassen Sie das Wort „Kryptowährung“ in ein Gespräch fallen und warten Sie auf einen Wasserfall der Meinungen. Einige sagen, es sei der größte technologische Durchbruch seit dem Internet, andere sagen, es sei ein Betrug. Aber wie viele Leute können eigentlich erklären, was das verdammte Ding ist?

Unser ausgelassener Freund Bitcoin hat das Wort an die unwahrscheinlichsten Orte getragen und sogar in den Seniorenheimen nachgesagt, als Großmütter sich für ihre Nachrichten nach dem Abendessen einschalten.

Aber hier ist die Sache. Während solche wie „Bitcoin“ und „Cryptocurrency“ mit der Kraft eines Tsunamis Nachrichtenbulletins, Boardroom-Agenden und Billboards treffen, finden die meisten Leute diese kryptische „Cryptocurrency“ eine harte Nuss zu knacken.

Ihre Durchschnittsbürger werden gezwungen, einen Anzug anzuziehen, zärtlich die Hand der Kryptowährung am Altar zu nehmen und ihr Gelübde abzulegen, aber sie haben nicht einmal das peinliche Geplänkel eines ersten Dates durchgemacht. Nehmen Sie einen Schritt zurück, einen tiefen Atemzug, und bereiten Sie sich darauf vor, die Tage des Essens und Trinkens neu zu beginnen. Setzen wir uns zu einer romantischen Krypto-Währung bei einem Candle-Light-Dinner und lernen wir sie wirklich kennen.

Bald werden Sie genau wissen, was Kryptowährung ist, was sie nicht ist, woher sie kommt und wohin sie geht.

Definition von „Kryptowährung“ und Bitcoin Code

Auf den ersten Blick enthält das seltsam anmutende Wort ein paar Hinweise, die sich leicht genug entschlüsseln lassen: „Krypto“ und „Währung“.

Krypto: Aus der Kryptographie übernommen, ist dies die Praxis, reinen Text oder Daten zu verschlüsseln und in eine nicht erkennbare und unverständliche Form des Kauderwelsches umzuwandeln. Nur der vorgesehene Empfänger ist in der Lage, die Informationen von Bitcoin Code zu entschlüsseln und bietet zwei Parteien ein vertrauliches und sicheres Mittel zum Austausch von Informationen oder Vermögenswerten.

Währung: Traditionell wird dieses Wort am häufigsten mit dem Geld einer Nation in Verbindung gebracht, aber in Wirklichkeit ist Währung jedes Geldsystem, das als Mittel zum Austausch von Werten verwendet wird.

Setzen Sie die beiden zusammen, und siehe da, Sie haben Kryptowährung, eine digitale Form der Währung, in der die Kryptographie die Generierung neuer Gelder sowie die Sicherung von Transaktionen regelt.

Ist Kryptowährung also nur eine verschlüsselte Form von digitalem Geld?

Es wäre nicht falsch, diese Frage zu stellen, aber die Antwort ist ein klares Nein. Um zu verstehen, warum und wie Kryptowährung so viel mehr ist, lassen Sie uns die Uhr ein paar Jahre zurückdrehen.

Woher kam Cryptocurrency?
Die Sache ist, Kryptowährung ist nicht die erste Form von digitalem Geld. Die Versuche, digitale Währungen zu schaffen, begannen bereits in den frühen 90er Jahren, doch alle haben es versäumt, mit herkömmlichem elektronischem Bankgeld oder Systemen von Drittanbietern wie PayPal zu konkurrieren.

David Chaum ebnete den Weg für die digitale Währung, als er 1989 DigiCash gründete, ein elektronisches Netzwerk, das dazu diente, Geld anonym zu versenden. Nach dem Bankrott von DigiCash fast ein Jahrzehnt später, fielen Bemühungen wie E-Gold und Liberty Reserve auch flach auf ihr Gesicht nach Strafanzeige. Schon bald schien die Idee so weit hergeholt wie ein Schwebeboard.

Warum sind die alle gescheitert? Eine philosophische Antwort könnte lauten: „Man muss ein paar Eier knacken, um ein Omelett zu machen.“ Aber eine plausiblere Erklärung ist, dass die Nachfrage nach digitaler Währung einfach nicht da war, da der E-Commerce noch nicht da war, geschweige denn der weit verbreitete Internetzugang.

Schnell vorwärts bis 2008, als eine mysteriöse Figur namens Satoshi Nakamoto eine ganz andere Erklärung fand: Alle diese Systeme waren zentralisiert und daher auf Vertrauen aufgebaut. Und laut dem rätselhaften Nakamoto war das ein großes, großes Problem.

Er fuhr fort, genau zu erklären, warum in einem Papier von 2008 mit dem Titel Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System. Nakamoto hob zwei grundlegende Mängel hervor: die Funktionsweise herkömmlicher Finanzsysteme und die Eigenschaften der Papierwährung selbst (z.B. USD).

Das neue digitale Geld

Cryptocurrency ist ein immer stärker werdender Begriff, der sich auf digitales Geld bezieht, das mittels Kryptographie gekauft, übertragen und/oder sicher verkauft werden kann, die die Daten verschlüsselt und schützt, die zur Identifizierung und Verfolgung von Krypto-Währungstransaktionen verwendet werden.

Im Gegensatz zur normalen Währung, die in greifbarer Form existiert oder durch etwas greifbares wie Gold unterstützt wird, ist Kryptowährung rein digitales Geld und existiert ausschließlich im Internet. Außerdem wird Kryptowährung, auch bekannt als Kryptocoin, nicht von einem autorisierten Dritten wie einer Bank oder Regierung unterstützt oder verwaltet.

Mit anderen Worten, Krypto-Währung existiert als eine sichere, dezentrale Form der Währung, mit Krypto-Währungstransaktionen, die von einem Netzwerk von Computern, die nicht mit einer einzigen Einheit verbunden sind, geändert und verifiziert werden. Bericht von „betrugscheck“ zu Bitcoin Trader LinuxONE: Eine sichere, skalierbare Infrastruktur für die Datenbereitstellung beschleunigt die digitale Transformation.

Herunterladen

Kryptowährung

Bildnachweis: Wit Olszewski / Shutterstock

Wie Bitcoin Trader Währungstransaktionen funktionieren

Cryptocurrency stützt sich weitgehend auf eine verteilte Ledger-Technologie, die als Blockchain bekannt ist, um sowohl eine transparente als auch sichere Möglichkeit zur Verfolgung von Transaktionen und des Eigentums an der das Bitcoin Trader zu bieten hat.

Die Daten einer Blockkette sollen gemeinsam genutzt werden, wobei die primären Prämissen der Kryptowährung dezentral, sicher und anonym sind. Transaktionen werden durch einen Prozess namens cryptocurrency mining generiert und verifiziert, der die Rechenleistung zur Lösung komplexer mathematischer Probleme nutzt.

Cryptocurrency-Miner verpflichten sich, die Rechenleistung ihrer Maschinen zur Validierung und Verarbeitung von Cryptocurrency-Transaktionen zu teilen, und im Gegenzug erhalten die Minenarbeiter kleine Teile der digitalen Währung.

Exponentielles Wachstum von Cryptocurrency und Formen von Cryptocurrency

Die bekannteste Form der Kryptowährung, Bitcoin, wurde 2008 geschaffen und hat im vergangenen Jahr eine exponentielle Wertsteigerung erfahren. In nur zwölf Monaten stieg der Wert einer Bitcoin von etwa 800 $ im Januar 2017 auf über 13.000 $ kurz nach Jahresende.

Bitcoin ist zwar die bekannteste und am häufigsten verwendete Form der Kryptowährung, hat aber sicher kein Monopol auf dem Kryptowährungsmarkt. Heute gibt es mehr als 1.000 Formen von Kryptowährung im Internet, und beliebte Alternativen zu Bitcoin wie Litecoin (entwickelt 2011), Ripple (2012), Dash (2014) und Ethereum (2015) haben in den letzten Jahren für Aufmerksamkeit und Marktkapitalisierung gesorgt.

Veröffentlicht in Bank

Krypto Währung gewinnen

Gaming Company ermöglicht es Spielern, Cryptocurrency in seinem neuen First-Person-Shooter zu gewinnen.

Gaming Company ermöglicht es Spielern, Cryptocurrency in seinem neuen First-Person-ShooterSPONSORED zu gewinnen.
Am 21. Juni hat die Firma WAR FIELD ihr „Ego-Shooter“-Spiel vorgestellt, bei dem die Spieler Krypto-Währung gewinnen können. Spieler können mit WAR FIELD’s Golder (GLDR) – einem ERC-20-konformen, Ethereum-basierten kryptographischen Token – auf das „Leben“ ihres Charakters setzen.

Den Traum von Bitcoin Trader

Obwohl das Monetarisieren des Gameplays kein neuer Schritt ist, sagt WAR FIELD, dass die Idee für Spieler attraktiv ist, die daran interessiert sind, etwas mehr mit Bitcoin Trader Geld zu verdienen.

„Was könnte besser sein, als für Videospiele bezahlt zu werden? Es war der Traum eines Spielers“, sagt Andrius Mironovskis, Gründer und CEO von WAR FIELD. „Bei WAR FIELD geht es nicht darum, die beste Grafik zu haben oder den Spielern etwas völlig Neues zu bieten. Es ist ein aufregendes, schnelles Online-Spiel aus dem populärsten Genre der Welt, das jedem die Chance gibt, etwas Echtes zu gewinnen, das er später zurückziehen und verkaufen kann.“

Das neue Ego-Shooter“-Spiel wird eine ganze blockkettengesteuerte Spielwirtschaft formen, die es den Spielern ermöglicht, Golder zu gewinnen, zurückzuziehen und zu handeln – genau wie Bitcoin oder Ethereum – heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Laut Andrius Mironovskis hat sich das WAR FIELD-Team für einen Shooter entschieden, weil diese Spiele den größten Marktanteil in einer mehr als 100 Milliarden Dollar teuren Spieleindustrie haben. Das Unternehmen plant, die Golder-Plattform um weitere Spiele zu erweitern.

Marktspiel
WAR FIELD’s Shooter-Regeln implizieren, dass Spieler in Deathmatch-Spielen gegeneinander antreten, und schließlich werden die Gewinner Golder von den Verlierern bekommen. Im Gegensatz zu großen Turnieren muss ein Spieler kein erfahrener Spieler sein, um WAR FIELD zu genießen und Krypto-Währung zu gewinnen – man muss nur etwas besser sein als seine Gegner.

Bis Ende November 2018 will das Unternehmen einen Marktplatz und neue Schlachtfelder einrichten: Vergnügungspark, Area 51 und Pleasure Island. WAR FIELD plant außerdem, bis zum 15. Mai nächsten Jahres mobile Versionen sowie Versionen für PlayStation und Xbox zu veröffentlichen.

Golder-Token sind während der Crowdsale-Kampagne des Unternehmens erhältlich, die am 28. Juni begann und bis zum 15. November 2018 dauern wird. Während der ICO bietet WAR FIELD erhebliche Rabatte auf Golder-Token – bis zu 60 Prozent Rabatt.

Sobald der ICO endet, wird Golder freigeschaltet und voll handelbar sein. Sie können aus dem Spiel in jede ERC-20 Ether Geldbörse ohne Limits eingezogen und dann frei an Krypto-Währungsbörsen gehandelt werden. Das Unternehmen erwartet, dass der Wert von Golder neben der Beliebtheit seiner Spiele steigen wird.

WAR FIELD wird von einem Beratergremium unterstützt, zu dem Branchenveteranen wie Adalberto Bruno (Electronic Arts), Tom Frisina (Bally Technologies, Electronic Arts, Imagination Park Entertainment, thatgamecompany), Dylan Sharkey (LinkedIn), Scott Shirley (Professional Gamer: HALO und Call of Duty) und Benjamin Turshana (Electronic Arts, IGN, GameSpy) gehören.

Gab es Krypto-Währungen vor Bitcoin?

In den letzten Jahren sind die Investitions- und Technologiewelten mit Krypto-Währungen, Bockchain-Apps und verwandten Projekten gesättigt. Trotz der Flutwelle neuer digitaler Währungen, die den Markt verändert hat, ist jedoch eine einzige digitale Währung geblieben, die die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit mehr als jede andere auf sich gezogen hat: Bitcoin (BTC). Viele Investoren betrachten bitcoin als die ursprüngliche Kryptowährung. Gegründet 2009 von einem Programmierer (oder möglicherweise einer Gruppe von Programmierern) unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto, läutete bitcoin ein neues Zeitalter der Blockchain-Technologie und der dezentralen digitalen Währungen ein. Satoshis Whitepaper über Bitcoin beschreibt zum ersten Mal auch das Konzept der Blockchain-Technologie: „Die Netzwerk-Zeitstempel-Transaktionen werden in eine fortlaufende Kette von Hash-basierten Proof-of-Work-Transaktionen umgewandelt und bilden einen Datensatz, der nicht geändert werden kann, ohne den Proof-of-Work zu wiederholen“. Obwohl es keinen Zweifel gibt, dass Bitcoin einen revolutionären Einfluss auf den Krypto-Währungsraum hatte (zum jetzigen Zeitpunkt hat es Dutzende von Gabeln und Imitatoren hervorgebracht, und es bleibt die digitale Währung Nummer eins in der Welt durch Marktkapitalisierung und einige andere Metriken), ist es wirklich die erste Krypto-Währung?

Frühe Versuche in den Niederlanden
Laut einem Bericht des Bitcoin Magazins ist einer der ersten Versuche, eine Krypto-Währung zu erstellen, etwa 20 Jahre vor der Gründung von bitcoin. Tankstellen in den Niederlanden litten unter nächtlichen Diebstählen. Anstatt Wachen zu postieren und ihre Sicherheit zu riskieren, versuchte eine Gruppe von Entwicklern, Geld mit neu gestalteten Smartcards zu verknüpfen. Lkw-Fahrer, die auf die Bahnhöfe zugreifen mussten, trugen diese Karten anstelle von Bargeld, und die Bahnhöfe hatten kein Papiergeld. Dies mag das früheste Beispiel für elektronisches Bargeld gewesen sein, das Verbindungen zu digitalen Währungen hat, wie wir sie heute kennen.

Geblendetes Bargeld
Etwa zur gleichen Zeit, oder vielleicht sogar schon früher, experimentierte der amerikanische Kryptograph David Chaum mit einer anderen Form von elektronischem Geld. Er konzipierte eine Token-Währung, die sowohl sicher als auch privat zwischen Individuen transferiert werden konnte; wiederum sind die Ähnlichkeiten zu den heutigen Krypto-Währungen auffallend. Chaum entwickelte eine sogenannte „Blind-Formel“ zur Verschlüsselung von Informationen, die zwischen Individuen ausgetauscht werden. „Blindes Bargeld“ könnte so sicher zwischen Personen übertragen werden, mit einer Unterschrift der Authentizität und der Fähigkeit, ohne Nachvollziehbarkeit verändert zu werden. Chaum gründete DigiCash, um sein Konzept einige Jahre später in die Tat umzusetzen. Obwohl DigiCash 1998 in Konkurs ging, spielten die Konzepte des Unternehmens sowie einige seiner Formeln und Verschlüsselungswerkzeuge eine wichtige Rolle bei der Entwicklung späterer digitaler Währungen.

Web-basiertes Geld
In den 90er Jahren haben sich eine Reihe von Start-ups bemüht, die Ziele von DigiCash voranzutreiben. Das Unternehmen mit dem vielleicht größten nachhaltigen Einfluss auf die Finanzwelt war PayPal (PYPL). PayPal revolutionierte die Online-Zahlungen von Mensch zu Mensch. Es ermöglichte Einzelpersonen, schnell und sicher Geld per Webbrowser zu überweisen. Durch die Anbindung an die eBay-Community sicherte sich PayPal eine eigene Benutzerbasis, die es ihm ermöglichte, zu wachsen und zu gedeihen. Sie ist auch heute noch ein wichtiger Zahlungsverkehrsdienst. PayPal inspirierte auch seine Nachahmer, darunter Unternehmen, die versuchten, Gold über einen Webbrowser zu handeln. Eine der erfolgreichsten dieser Operationen war E-Gold, das Einzelpersonen Online-Kredite gegen physisches Gold und andere Edelmetalle anbot. Dieses Unternehmen geriet jedoch in Schwierigkeiten mit verschiedenen Arten von Betrügereien und wurde schließlich 2005 von der Bundesregierung geschlossen.

Veröffentlicht in Geld